Maximilian Götz im ersten Rennen der Saison auf Platz 11

Maximilian Götz: „Da das NLS2 Rennen bekanntlich aufgrund von Schnee kurzfristig abgebrochen wurde, war das NLS 3 Rennen das erste Rennen für mich dieses Jahr und somit mein Startschuss in die Rennsaison 2021

Zum Rennen: Die Balance war wirklich schon sehr gut, wir sind fehlerfrei durch‘s Rennen gekommen und am Ende auf dem 11 Platz gelandet. Jetzt gilt es sich noch weiter auf das 24h auf der Nordschleife vorzubereiten und auch das 6 stündige Qualifikationsrennen mit Schiller und Juncadella auf der Nordschleife als finalen Test für das 24h Rennen zu nutzen.

Nach dem Rennen dieses Wochenende geht’s direkt weiter auf den Lausitzring zu den zweiten offiziellen DTM Testtagen. Hier werden wir die nächsten Tage intensiv nutzen, um uns auf den DTM Saisonstart vorzubereiten, das Team einzuspielen und uns mit dem Reglement vertraut zu machen.

Ein weiteres Highlight war für mich die Teilmahme am Sport 1 AvD Talk zusammen mit Christian Danner und Hubert Haupt. Zwar war ich „nur“ via Skype von zu Hause zugeschaltet, trotzdem war es super mal wieder live im Fernsehen zu sein um über die aktuellen Themen rund um die DTM und die Formel 1 zu diskutieren.“

DTM-Teambesitzer Hubert Haupt und DTM-Fahrer Maximilian Götz zu Gast | SPORT1 Motor
(Quelle YouTube)